LaStone Massage - The original hot and cold stone massage

Ihren Ursprung hat diese Massagetechnik in Arizona, entwickelt und ausgebaut von Mary Nelson.

 

In dieser einzigartigen Form der Körperarbeit werden 54 warme Basalt- und 18 gekühlte Marmor-Steine verwendet.
Die Basalt- und die Marmor-Steine sind das Mittel um die unterschiedlichen Temperaturen am Körper gezielt einzusetzen. Die Wärme und die Kühle sind die Informationen für die Gefäßgymnastik der gesamten Zirkulatinons-Systeme, welche den Körper im Selbstheilungsprozess unterstützen.

LaStone® ist eine Technick die entworfen wurde, um Klienten bei Ihrer Selbstheilung sowie Anwendern bei Ihrer Arbeit zu unterstützen. Das Potential in dieser Arbeit geht ins Grenzenlose. Bei  LaStone® wird auf traditionelle Praktiken, wie zum Beispiel asiatische, indianische und australische Philosophien sehr hohen Wert gelegt, und daher auch in die Sitzung mit einbezogen.

 

Es ist eine Verbindung zwischen Energetik und Massage.

Die Massage

Bei dieser wunderbaren Körperarbeit werden Steine auf bestimmte Energiezentren (Chakren) aufgelegt.

 

Der Körper wird mit warem Öl eingeöl und mit den warmen bzw. kühlen Steinen sanft bearbeitet, Gewebe wird verschoben und der Muskel massiert.

Durch die gezielte energetische Einwirkung der Steine auf den Chakren, macht sich innerhalb von wenigen Minuten eine angenehme Entspannung im Körper des Klienten breit. Dadurch kann in der Arbeit die Wärme der Steine sofort tief in die Muskulatur eindringen und somit den Muskeltonus ausbalancieren.

Mühselige Lockerungs-Arbeiten vom Anwender an seinem Klienten erledigen sich praktisch von selbst. Zusätzlich kann man davon sprechen, dass durch die Arbeit mit den Steinen, eine angenehme Entlastung der Handgelenke des Anwenders gegeben ist.

Der Einfluss von wechselnden Temperaturen hilft uns einfach, jedoch effektiv Entspannung und Wohlbefinden zu erlangen. Durch die Steine können wir die 
Temperaturen dort zum Einsatz bringen, wo wir sie benötigen.
Ein großer Vorteil im Vergleich zu Wasser.

Der physiologische Nutzen des Wechselspiels zwischen warm und kühl am Körper ist schon lange wissenschaftlich und medizinisch geprüft, und somit nachgewiesen worden, wie z.B.: Dr. Kneipp.

Anwendungsbereiche

  • Rückenverspannungen
  • Schulterverspannungen
  • Spannungsinduzierten Kopfschmerz
  • für Sportler und Turner vor bzw. nach dem Training
  • allgemeines körperliches Wohlbefinden
  • Aktiviert durch die Wärme/Kälte- Anwendung die Kontraktion der Gefäße
  • Anregung des lymphatischen Systems
  • uvm.

Dauer und Preis

Standort Sollenau:

30 Minuten € 25,--

60 Minuten € 55,--

 

Standort Wien:

30 Minuten € 30,--

60 Minuten € 65,--

Einführungsangebot in Niederösterreich

Blumauer Straße 200 A

2601 Sollenau

 

Terminvereinbarung: +43 664 8585 630

 

bis 01.01.2018

€ 20,-- á 30 Minuten Massage